Urban Sketching: Himmel / Blick aus dem Fenster

Aufgabe 6 von »Kunst vorm Frühstück«: den Himmel aus dem Fenster in einer Kontur zeichnen
Aufgabe 6 von »Kunst vorm Frühstück«: den Himmel aus dem Fenster in einer Kontur zeichnen. Blick nach Süd-Osten aus unserer AirBnB-Wohnung Richtung Castillo de Gibralfago, ein Burgturm ist gerade eben noch am linken Fensterrand zu sehen.

Teil 9 meiner 90-Tage-Challenge: Aufgabe 6 aus dem Buch »Kunst vorm Frühstück« – einfach den Himmel in einer durchgehenden Kontur zeichnen. Habe mir heute Morgen dann doch noch Aquarellfarben gekauft. So sehr ich die Kombi aus Fineliner und Brushpen mag, so begrenzt erlebe ich die Brushpen in puncto Farbigkeit. Das Schöne an der heutigen Aufgabe: ich konnte mich ganz entspannt dem Thema Aquarell nähern. Ich habe nämlich zu Hause sehr gute Aquarellfarben, habe die aber gar nicht für unsere Reise eingepackt, weil ich seit Jahrzehnten nichts mit Aquarell gemacht habe.

Und jetzt finde ich wieder Gefallen daran. Ich bin sehr gespannt, wie mein Moleskine-Skizzenbuch mit sehr nassen Farben zurechtkommt. Auf alle Fälle macht es mir einen Riesenspaß, auszuprobieren: Zeichenstile, Themen, Farben, Formate.

Und ich überlege, ob ich demnächst an einem Aquarellmalkurs teilnehme. Ich erlebe zwar mein als doch sehr beschränkt erlebtes Spanisch immer wieder als Hürde, aber: Was habe ich schon zu verlieren?


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert