Frühstück zeichnen #2

Tag zwei des Workshops aus »Kunst vorm Frühstück«: Konturzeichnung vom Frühstückstisch

Teil #4 meiner 90-Tage-Challenge: heute ist der zweite Tag des Workshops »Kunst vorm Frühstück« (weitere Infos zu dem tollen, inspirierenden Buch im vorigen Post geisler-design.de/fruehstueck-zeichnen). Die Aufgabe lautet: den Tisch zeichnen – und alles, was darauf steht, auszulassen! Das Ergebnis: eine reine Konturzeichnung.

Ich merke, wie diese kleinen, schnellen Übungen das Auge ungemein schulen. Dazu gehört natürlich auch die zunehmende Übung im Umgang mit Stift, Papier, dem Format. Und ja: ich merke – wie bei meiner letzten Challenge –, dass es mir durch meine Selbstverpflichtung wesentlich leichter fällt, den inneren Schweinehund zu überwinden und dem selbst gesetzten Ziel, über die Dauer unseres dreimonatigen Sabbaticals täglich etwas zu Papier zu bringen, nachzukommen.

Kennst Du Zeichenübungen, die Dich weiter gebracht haben? Ich freue mich auf Deinen Kommentar! Viele Grüße aus Málaga,
Karsten


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert